Fulminanter Start der KG PSV München/FC Puchheim in die Jugendliga-Saison

Den ersten Kampftag der diesjährigen Jugendliga-Saison am 19. April richtete der PSV München als Gastgeber aus. Dabei ist den Judoka der Kampfgemeinschaft PSV/FC Puchheim ein großartiger Start gelungen. Gegen den ersten Gegner BC Ismaning konnten die Gastgeber 13 von 15 Kämpfen gewinnen. Am Ende hieß es 13:1 und einmal unentschieden. In Punkten ausgedrückt: 106:15.

Mit etwa doppelter Teamstärke waren die U10, U12 und U15-Judoka vom PSV und den Kollegen aus Puchheim angetreten.
So kamen nicht alle jungen Judoka in den Wertungskämpfen zum Zuge. Sie zeigten ihr Können im Anschluss in Freundschaftskämpfen. Auch von denen endeten die meisten siegreich für die Kampfgemeinschaft PSV/Puchheim. Die Stimmung war prächtig. Viele Eltern waren als Zuschauer dabei, auch die Teamkollegen feuerten die Kämpfer auf der Matte lautstark an.

Nach diesem fantastischen Start geht es nun am 25.04.2018 hoch motiviert zum nächsten Gegner nach Harteck.

Auf dem YouTube-Kanal des PSV München ist unter nachfolgendem Link ein Video des ersten Kampftages zu finden: Jugendliga PSV/FCP – 1.Kampftag

(Text: PSV München)

Das könnte Dich auch interessieren …