Toni Baumeister: 3, 2, 1 – Bayerische Meisterin!

Die Kaderathletin des SV Stadtwerke München Antonie Baumeister startete im Januar mit einem Turnierhattrick in das neue Jahr. Los ging es mit dem Sparkassenpokal in Jena am 2. Januarwochenende. Bei diesem international besetzten Sichtungsturnier erkämpfte sie sich in ihrer Gewichtsklasse bis 78 kg direkt nach der Weihnachtspause den dritten Platz.
Schon am Wochenende darauf startete Toni bei der Südbayerischen U18-Einzelmeisterschaft in Prien am Chiemsee. Nach drei Kämpfen stand sie mit zwei fixen Siegen und einer unglücklichen Niederlage wieder auf dem Podest – dieses Mal einen Platz weiter oben auf Rang Nummer zwei.

Und damit war natürlich auch die Qualifikation für die Bayerische Einzelmeisterschaft geschafft. Diese fand – wieder nur eine Woche später – am 26. Januar in Abensberg statt. Nach inzwischen drei Wochen Training am Stück und einer großen Motivation kämpfte sich Toni bravurös durch das Turnier, überzeugte durch dynamische Würfe und konsequentes Nachsetzen am Boden und gab dieses Mal souverän keinen einzigen Kampf ab. Der verdiente Lohn – erneut ein Platz weiter oben auf dem Siegerpodest. Dieses Mal ganz oben als bayerische Meisterin der U18.

Wir gratulieren herzlich für diese tolle Leistung und wünschen viel Erfolg am 16.02.2019 bei der Süddeutschen Einzelmeisterschaft.

(Text und Foto: SV Stadtwerke München)

Das könnte Dich auch interessieren …