Münchner ID-Judoka unterstützen den TSV Grafing

Kurz vor dem Abflug zur Special Olympics nach Abu Dhabi haben sich die Olympioniken Carolin Anzinger, Gold Los Angeles 2015 und der amtierende Europameister Samuel Dietz , Special Olympics World Games Starter 2019 in Grafing eingefunden. Zur gemeinsamen Aufnahme mit der Vorstandschaft um Matthias Jaud, Maximilian Sebald, Valentin Larasser, Jakob Kitzberger und Mitgliedern des Judo-Teams Grafing werben Sie um Spenden für zwei Aktionen in der Christian-Sebald-Halle. Zum einen wird ein gemeinsames Projekt mit dem KJR-Ebersberg zur Inklusion ins Leben gerufen, zum anderen ist ein Workshop mit einer bekannten Persönlichkeit des Judosports geplant. Für beide Projekte wirbt das Judo Team Grafing und suchen Gönner für die Unterstützung der Vorhaben. In Herrn Gruber, konnte der erste Unterstützer gefunden werden. Er ermöglicht die Sammlung aller Pfandspenden seiner Kunden an die Judovorhaben. „Der TSV Grafing hat eine sehr gute Infrastruktur und ein breites gut ausgebildetes Trainerteam.“, so der 2.Vorstand Peter Franz des Vereins zur Unterstützung benachteiligter Judoka e.V.. Die etwa 100 Judoka bilden dabei eine gute Basis an Trainingspartnern und sind auf weiteres Wachstum ausgerichtet.

(Text: Peter Franz, Foto: Björn Szymaniak)

Das könnte Dich auch interessieren …