Platz 5 auf Deutscher Meisterschaft U21 für Mauro Kern

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der MU21 am 10.03.2019 in Frankfurt/Oder belegte Mauro Kern von der Judo-Abteilung des TSV Unterhaching einen hervorragenden 5. Platz.

In der Gewichtsklasse -55kg hatte der Hachinger zunächst Losglück und erreichte sofort das Viertelfinale. Dort konnte er sich in der Verlängerung gegen Julian Mann (TSV 1886 Lichtenberg) durchsetzen. Im Halbfinale wartete dann mit Maximilian Standke (Kodokan Erfurt) der amtierende Deutsche Meister. Leider sollte der am Ende auch wieder Gold holen, nach einem Ippon durch Würgetechnik musste Mauro Kern ins kleine Finale. Es folgte ein rein bayerisches Duell mit Ali-Cemil Sat (1. JC Münchberg), in dem sich der Kämpfer aus Franken in einem ausgeglichenen Kampf wenige Sekunden vor Schluss den Sieg mit seinem zweiten Waza-ari holte.

Für Mauro Kern damit der eigentlich undankbare Platz 5. Ein kleiner Trost dürfte sein, dass vor ihm noch kein männlicher Hachinger Judoka so nah am Treppchen einer Deutschen Einzelmeisterschaft dran war.

(Text und Foto: TSV Unterhaching)

Das könnte Dich auch interessieren …