Toni Baumeister erreicht Platz 7 bei Deutscher Meisterschaft U18

Nach langer langer Zeit war die Judoabteilung des SV Stadtwerke München wieder einmal auf der deutschen U18-Meisterschaft vertreten. Unsere Kämpferin Antonie Baumeister hatte sich über die Stationen Südbayerische, Bayerische und Süddeutsche Meisterschaft die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft der U18 am 03.03.2019 in Leipzig erkämpft.

Zunächst meinte es die Auslosung günstig mit Toni – ein Freilos ebnete zum Start den Weg in die nächste Runde. Dort traf sie aber auf die spätere deutsche Vizemeisterin Jule Hempel, die sich letzten Endes doch als zu stark für Toni erwies.
Dann eben Trostrunde. Hier traf Toni zunächst auf Miriam Nippel aus Nordrhein-Westfalen, die sie nach kurzer Kampfzeit dank ihres athletischen Kampfstils souverän schlagen konnte. Leider konnte Toni eine Runde später gegen Laura Koch nicht erneut den Kampf so dominant gestalten, was letzten Endes zum Ausscheiden führte.

Als Bilanz ist festzuhalten, das mit einem Quentchen Glück und etwas mehr Erfahrung sogar ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen wäre. Unterm Strich steht jedoch der siebte Platz für Toni bei der diesjährigen deutschen Meisterschaft der U18 und damit ein hervorragendes Ergebnis der diesjährigen Einzelturnierserie. Herzlichen Glückwunsch!

(Text und Foto: SV Stadtwerke München)

Das könnte Dich auch interessieren …