Fünfter Platz für Theresa Stoll beim Grand Slam Baku

Theresa Stoll, die bereits im Februar beim Grand Slam in Düsseldorf mit Platz 5 knapp das Podium verpasst hatte, konnte sich am 10. Mai 2019 erneut unter den Weltklasse-Judoka beweisen.

Die 23-jährige Münchnerin vom TSV Großhadern konnte sich jeweils mit Ippon-Siegen gegen Seyma Ozerler (Türkei), Sanne Verhagen (Niederlande) und nach einem fast 10-minütigen Kampf gegen Telma Monteiro (Porugal) ins Halbfinale vorkämpfen. Dort unterlag sie der Japanerin Tsukasa Yoshida. Beim anschließenden Kampf um Bronze fand sie gegen die Französin Helene Receveaux kein Mittel und musste sich nach 3 Strafen mit Hansoku-make geschlagen geben.

Theresa kann mit ihrer Leistung und dem fünften Platz sehr zufrieden sein. Wir gratulieren ihr zum Erfolg!

Das könnte Dich auch interessieren …