Judoka des SV Stadtwerke München beim Herbstturnier in Eichenau

Vor dem Finale der Jugendliga (Bericht folgt) beschlossen vier unserer Nachwuchs-Judokas, sich durch ein weiteres Judoturnier einen Tag vorher schon einmal auf die Finalkämpfe vorzubereiten. Angel, Jakob, Luisa und Markar reisten am Samstag den 16.11. nach Eichenau zum traditionellen Herbstturnier.

Das unsere Starter eine gute Performance hinlegen würden war nach ihrer bisherigen Super-Saison schon ein bisschen abzusehen. Unsere „Fantastischen Vier“ schafften es aber sogar, die Erwartungen zu toppen. Im gesamten Turnier gaben die vier daher lediglich einen Kampf ab und holten dreimal Gold und einmal Silber! Besonders das konsequente Nachsetzen im Boden soll an dieser Stelle noch einmal gelobt werden.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Judoabteilung des Eichenauer SV für die Einladung zu dem perfekt organisierten und ausgerichteten Turnier.

(Text und Foto: SV Stadtwerke München)

Das könnte Dich auch interessieren …